GIMS-Discovery: Indoor Teststrecke

Einzigartiges Erlebnis an der Geneva International Motor Show (GIMS) 2020 !

Ab 2020 bietet die GIMS eine grosse Indoor-Teststrecke für Elektromobilität, die GIMS-Discovery. Vom 2. bis am 15. März 2020 können Medienvertreter und Besucher Elektroautos in der Halle 7 der GIMS testfahren.

2020 wird die Halle 7 der GIMS in  eine grosse Teststrecke für Elektro-Autos umgewandelt. Damit können vom faszinierenden Supercar bis hin zum praktischen Auto für den Alltag verschiedenste Modelle der GIMS-Aussteller getestet werden. „Mit GIMS-Discovery bieten wir ein einmaliges Erlebnis rund um die Elektromobilität. Autos anschauen, entdecken und schliesslich fahren, alles findet unter einem einzigen Dach statt. So ist diese Indoor-Teststrecke Zeit-, Wetter- und Verkehrsunabhängig. Wir sind überzeugt, wir können damit Besucher, Medienvertreter und Aussteller begeistern“, freut sich Olivier Rihs, Generaldirektor der GIMS.

Während der letzten Jahre war die Halle 7 Treffpunkt der nationalen Zulieferer und Garagisten. Dabei ist aber deren Interesse, an der GIMS auszustellen, geschwunden. Seit 2018 existiert deshalb eine Arbeitsgruppe, zusammengesetzt aus allen Vertretern dieser Branche und von der GIMS, die das Konzept einer Kurzmesse für diese Aussteller ausgearbeitet haben. Die Zielvorgabe war klar: 70 Aussteller sollten sich bis am 1. Juli 2019 anmelden. Diese Vorgabe wurde nicht erreicht, dementsprechend kann diese Kurzmesse nicht stattfinden. Mit Interessenten und Ausstellern, die sich für diese Kurzmesse angemeldet haben, werden individuell Gespräche geführt und je nach Möglichkeit nach Alternativen gesucht.